Fototour Irrhain

Mit der Heiderose Detsch, der Elke Bertram und meiner Frau Ursula haben mich diesmal gleich drei Damen bei der Fototour begleitet. Unser fotografisches Thema bei dieser Tour war wieder einmal „Schwarzwei√ü“. Da unsere Kameras aber nat√ľrlich alle Farbsensoren haben (die Leica Monochrom ist f√ľr uns leider unerschwinglich), entstehen die Bilder wie immer als digitale Farbbilder. Aber ich bin sicher, dass auch meine Damen bereits die SW-Variante ihres Bildes im Kopf hatten (zumindest teilweise).

Continue reading Fototour Irrhain

Raw-Digger Histogramm direkt nach der Aufnahme

Wer ein echtes RAW Histogramm lesen kann und das bisher in seiner Kamera vermisst (keine Kamera kann das bisher), sollte hier weiter lesen. Continue reading Raw-Digger Histogramm direkt nach der Aufnahme

Fototour Dutzendteich

Meine erste Planung f√ľr diese Tour war wohl einigen zu lang. Da h√§tten wir von der Haltestelle Frankenstadion aus nicht nur den kleinen und gro√üen Dutzdendteich umrundet, sondern auch noch das Frankenstation und das Reichsparteitagsgel√§nde. So habe ich es kurzfristig beim Kolosseum und dem gro√üen Dutzendteich belassen mit einer normalen Gehzeit von 48 Minuten. Aber es kam dann noch einmal anders als geplant. Continue reading Fototour Dutzendteich

Fototour Bamberg

Die letzte Fototour des Jahres ist traditionell immer zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Silvester. Die Hoffnung ist, dass es in der Zeit nach den Vorbereitungen f√ľr Weihnachten und dann nach den Anstrengungen der Festtage wieder etwas ruhiger zugeht. Diesmal war nur die Ulrike mit auf Tour; offensichtlich war der Weihnachtsstress doch noch nicht ganz vorbei. Aber wir hatten uns zu zweit nun mit viel Ruhe dem Thema Nachtfotografie widmen k√∂nnen. Continue reading Fototour Bamberg

Urwildpferde Tennenloher Forst

Da hatten wir nicht nur einen Supersommer dieses Jahr, sondern auch noch einen Oktobersommer. Aber ausgerechnet an diesem Morgen zeigte sich der Himmel grau in grau. Aber das war f√ľr uns kein Grund, die Tour nicht anzutreten. Eine kleine Gruppe (Heiderose, Ursula, Wolfgang und ich selbst) starteten mit den Fahrr√§dern am Obi-Kreisel und unsere beiden anderen Fotofreunde (Bernhard und Johann) waren noch ein paar Minuten fr√ľher mit dem Auto angereist und den Rest des Weges zu Fu√ü zum Treffpunkt (unteres Tor) gekommen. Continue reading Urwildpferde Tennenloher Forst

Urwildpferde Making of

Die Vorfreude auf die Fototour war f√ľr mich riesig, aber durch die fehlende Sonne an diesem Oktobermorgen doch leicht getr√ľbt. Die letzten Tage hatten ja noch sp√§tsommerlichen Charakter, aber so ist das nun mal. Als Fotografen m√ľssen wir mit dieser Situation auch umgehen k√∂nnen. Vielleicht lade ich ja noch mal spontan zu einer neuen Tour hierher ein, wenn denn ein sonniger Morgen erwartbar ist. Continue reading Urwildpferde Making of