Licht und Belichtung: analog – digital

In Zeiten der analogen Fotografie war das Zonensystem nach Ansel Adams die “Hohe Schule” der Belichtungssteuerung, die noch mit dem Handbelichtungsmesser funktionierte. Heute haben wir an den Kameras die Auswahl zwischen “Auto, P, A, S, M” und über den Messmodus des Sensor noch zusätzlich “Multi, Mitte, Spot Standard und Groß, Durchschnitt gesamtes Bild oder Highlight”, was auch immer ihre Kamera anbietet. Doch wer nutzt das oder wer versteht das überhaupt noch?
Anhand meiner Erfahrung mit dem Zonensystem werde ich zeigen, welche der genannten Messmethoden wir sinnvoll nutzen können.
Wir werden die Einstellungen P, A und S kurz behandeln und uns dann im manuellen Modus die Möglichkeiten genauer ansehen. Wenn die Kamera dann auch noch eine Spotmessung bietet, ist das eine gute Voraussetzung für perfekt belichtete Bilder nach unseren eigenen Vorstellungen. Das Handbuch der Kamera sollte hierzu die notwendige Information enthalten. Dass es dann heute bei den digitalen Kameras noch mehr gibt, wenn man im Raw-Modus fotografiert (was hoffentlich jeder macht), werde ich im Kurs zeigen.

Die eigene Kamera mitzubringen ist bestimmt eine gute Idee, um Fragen gezielt stellen zu können, oder um das gehörte gleich ausprobieren zu können.

Zum Kursinhalt selbst gibt es bereits einige Blogbeiträge zum Nachlesen. Mein komplettes Script steht als pdf-Datei für 10€ zum Download zur Verfügung.

Licht und Belichtung: analog – digital

In Zeiten der analogen Fotografie war das Zonensystem nach Ansel Adams die “Hohe Schule” der Belichtungssteuerung, die noch mit dem Handbelichtungsmesser funktionierte. Heute haben wir an den Kameras die Auswahl zwischen “Auto, P, A, S, M” und über den Messmodus des Sensor noch zusätzlich “Multi, Mitte, Spot Standard und Groß, Durchschnitt gesamtes Bild oder Highlight”. Doch wer nutzt das oder wer versteht das überhaupt noch?
Anhand meiner Erfahrung mit dem Zonensystem werde ich zeigen, welche der genannten Messmethoden wir sinnvoll nutzen können.
Wir werden die Einstellungen P, A und S kurz behandeln und uns dann im manuellen Modus die Möglichkeiten genauer ansehen. Wenn die Kamera dann auch noch eine Spotmessung bietet, ist das eine gute Voraussetzung für perfekt belichtete Bilder nach unseren eigenen Vorstellungen. Das Handbuch der Kamera sollte hierzu die notwendige Information enthalten.

Die eigene Kamera mitzubringen ist bestimmt eine gute Idee, um Fragen gezielt stellen zu können, oder um das gehörte gleich ausprobieren zu können.

Zum Kursinhalt selbst werde ich eine Blogbeitrag erstellen, wo dann einige Details nachgelesen werden können und auch das Script als pdf zur Verfügung steht (sobald es verfügbar ist, wird hier ein Link stehen).

Licht und Belichtung Teil 8: Raw-Belichtungspraxis

Nebel in der Brucker Lache 1988

Im Oktober 2018 und im Januar 2019 werde ich ich im SNE (Seniorennetzwerk Erlangen) eine kleine Schulung zum Thema “Licht und Belichtung: analog – digital (zur Anmeldung)” machen. Die Vorbereitungen laufen schon länger und ich werde hier nach und nach einige Inhalte vorab veröffentlichen.

Was muss man denn über eine Belichtung im Raw-Format wissen; ist da alles wie bisher und wie bei jpeg, oder gibt es Unterschiede? Das ist jetzt natürlich rein rhetorisch gefragt. Weiterlesen

Licht und Belichtung Teil 7: Raw-Histogramm

Felswand mit Wurzeln und Baum

Im Oktober 2018 und im Januar 2019 werde ich ich im SNE (Seniorennetzwerk Erlangen) eine kleine Schulung zum Thema “Licht und Belichtung: analog – digital (zur Anmeldung)” machen. Die Vorbereitungen laufen schon länger und ich werde hier nach und nach einige Inhalte vorab veröffentlichen.

Wenn man sich wie ich eine zeitlang mit dem Thema “Licht und Belichtung” auseinander gesetzt hat, kommt man unweigerlich zu dem Punkt, wo man nicht mehr bereit ist, die gravierendste Unzulänglichkeit der heutigen Kameras einfach so hinzunehmen. An diesem Punkt bin ich hier angelangt. Weiterlesen

Licht und Belichtung Teil 6: Belichtungsreihe Zonensystem

Wolken über dem Weissensee 2018

Im Oktober 2018 und im Januar 2019 werde ich ich im SNE (Seniorennetzwerk Erlangen) eine kleine Schulung zum Thema “Licht und Belichtung: analog – digital (zur Anmeldung)” machen. Die Vorbereitungen laufen schon länger und ich werde hier nach und nach einige Inhalte vorab veröffentlichen.

Ich beginne wieder einmal mit einem Zitat aus einem aktuellen Buch (es geht um jpg/Raw): “Selbst aus einer stark über- oder unterbelichteten Raw-Datei können sie häufig noch ein brauchbares Bild heraus holen”. Das wollen wir mal prüfen. Am Ende sehen wir, ob das stimmt. Weiterlesen

Licht und Belichtung Teil 5: Messmodus “Highlight” und Zonenkamm

Skywalk in Pottenstein

Im Oktober 2018 und im Januar 2019 werde ich ich im SNE (Seniorennetzwerk Erlangen) eine kleine Schulung zum Thema “Licht und Belichtung: analog – digital (zur Anmeldung)” machen. Die Vorbereitungen laufen schon länger und ich werde hier nach und nach einige Inhalte vorab veröffentlichen.

Messmodus “Highlight”

Schon bei meinen ersten Vorbereitungen für das Seminar bin ich auf den Messmodus “Highlight” gestoßen. Weiterlesen

Licht und Belichtung Teil 4: Spotmessung

Bäume in der Brucker Lache, Weg nach Bruck 1987

Im Oktober 2018 und im Januar 2019 werde ich ich im SNE (Seniorennetzwerk Erlangen) eine kleine Schulung zum Thema “Licht und Belichtung: analog – digital (zur Anmeldung)” machen. Die Vorbereitungen laufen schon länger und ich werde hier nach und nach einige Inhalte vorab veröffentlichen.

Anwendung und Grenzen der Spotmessung

Die meisten der heute auf dem Markt befindlichen digitalen Kameras bieten einen Messmodus für die Spotmessung an. Jetzt geht es um die Praxis bei der Anwendung. Weiterlesen

Licht und Belichtung Teil 3: Messmethoden digital

Steinkreuz bei Eltersdorf, Nebel 1988

Im Oktober 2018 und im Januar 2019 werde ich ich im SNE (Seniorennetzwerk Erlangen) eine kleine Schulung zum Thema “Licht und Belichtung: analog – digital (zur Anmeldung)” machen. Die Vorbereitungen laufen schon länger und ich werde hier nach und nach einige Inhalte vorab veröffentlichen.

Meine aktuelle Sony a99II habe ich nun seit einem dreiviertel Jahr und ich habe noch nie gezielt untersucht, welche Messmethoden zur Belichtungsmessung sie hat. Ich habe mich einfach auf die angezeigten Werte verlassen. Da ich meistens sowieso im manuellen Modus arbeite und dabei intuitiv bei kniffligen Lichtsituationen von Hand meine Einstellungen mache, war das offensichtlich auch nicht so wichtig. Erst als ich begonnen habe, mich mit dem Thema Licht und Belichtung auseinander zu setzen, habe ich mir das mal genauer angesehen. Weiterlesen

Licht und Belichtung Teil 2: Kameramodi

Weinlaub an Hauswand, Uni Erlangen 1989

Im Oktober 2018 und im Januar 2019 werde ich ich im SNE (Seniorennetzwerk Erlangen) eine kleine Schulung zum Thema “Licht und Belichtung: analog – digital (zur Anmeldung)” machen. Die Vorbereitungen laufen schon länger und ich werde hier nach und nach einige Inhalte vorab veröffentlichen.

“Moderne Digitalkameras sind inzwischen viel schlauer als die meisten ihrer Benutzer”. Stimmt denn dieser Satz wirklich, den ich gerade in einem Buch gelesen habe? Weiterlesen


Top