Nachdem uns ja die Kamerahersteller bisher die Darstellung des Raw-Bildes und besonders des Raw-Histogrammes in ihren (teuren) Kameras verweigern, m├╝ssen wir uns bis auf weiteres an den PC begeben und dort die Raw-Daten anzeigen. Die einzige mir bisher bekannte App ist hierzu der „Fast Raw Viewer“ und der „Raw Digger“ die ich bereits im Teil 8 meiner Serie zu „Licht und Belichtung“ erw├Ąhnt habe. Da ich diese App manchmal auf verschiedenen Rechnern nutze, will ich hier f├╝r mich (und vielleicht f├╝r andere Nutzer zur Anregung) meine Grundeinstellungen dokumentieren.

Es hat ja schlie├člich auch einige Zeit gebraucht, bis man diese Einstellungen f├╝r sich gefunden hat. Die Dokumentation in Englisch und zudem sehr umfangreich und die will ich nicht jedes Mal neu durchlesen. Damit kann sich ja jeder selbst seine bevorzugte Darstellung zusammen stellen, aber hier ist schon mal ein Startpunkt.

Hier die kleine Bildserie zum „FastRawViewer“:

Navigation: Vor und zur├╝ck mit Pfeiltasten der Tastatur oder mit der Maus. Zum Vergr├Â├čern den Doppelpfeil anklicken.

 

 

Und im RawDigger habe ich diese Einstellungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert